Insights

Archiv
Insights Page Image Brain

Visual Engagement: Viewability, Aufmerksamkeit und Anzeigeneffektivität

Wie lange muss meine Anzeige sichtbar sein um zu wirken?

In dieser Studie, die InSkin Media in Zusammenarbeit mit Sticky und Research Now durchführte, wird die Beziehung zwischen Sichtbarkeit (Viewability) und bewusster Anzeigenbetrachtung (Visual Engagement) erforscht. Außerdem wird untersucht, wie sich Ad-Clutter auf Websites auf die Werbeerinnerung auswirkt.

Die Studie basiert auf einer Befragung 4.279 Erwachsener im Vereinigten Königreich (durch Research Now), 696 Eye-Tracking Aufzeichnungen (durch Sticky) und Viewabilty Messung (durch Moat).

Ausgewählte Erkenntnisse:

  • 25 Prozent der Anzeigen, die laut Viewabilitystandards als sichtbar gelten*, wurden niemals aktiv angesehen.
  • Displayanzeigen müssen 14 Sekunden lang sichtbar sein, um wirklich gesehen zu werden
  • Das Anzeigenformat hat einen erheblichen Einfluss auf Werbeerinnerung und Betrachtungsdauer
  • Werbeerinnerung für Anzeigen in Ad-Clutter Umgebung sinkt durchschnittlich um 20% 

Mehr Information finden sie hier, zudem können sie unsere kostenlose Infografik herunterladen.

 

Runterladen
InSkin Media Advertising Technology Insights Case Studies and Skype 706x560

Viewability: Über verlässliche Messung von Werbemittelsichtbarkeit

Die Messung von Viewability, also die Frage, ob eine digitale Anzeige für den Kunden sichtbar war, ist weiterhin ein hochaktuelles Thema im gesamten Bereich der Onlinewerbung.

Dieses Whitepaper bietet einen umfassenden Einblick in die Viewability-Problematik und liefert praktische Lösungsvorschläge.
Es beruht auf den Erkenntnissen aus InSkin Medias interner Forschung und einer Umfrage zu 'Digital Leadership Viewability', die vom englischen Forschungsunternehmen FaR Partners unter Führungskräften in englischen digitalen Unternehmen durchgeführt wurde.

Ausgewählte Erkenntnisse

- 63% der digitalen Führungskräfte finden die derzeitigen Viewability-Standards nicht ausreichend für individuell angepasste Formate
- Bei Messungen der Sichtbarkeitsrate nicht-standardisierter Formate wurden Diskrepanzen von bis zu 80% festgestellt
- Messkonsistenz unter Verkäufern und die Übertragbarkeit der Standards für unterschiedliche Formate werden als Notwendigkeit für den Fortschritt der Sichtbarkeitsmessung empfunden.

Hier können sie das englischsprachige Whitepaper kostenlos herunterladen.

Runterladen
insight webtrekk

Mythos "Wurstfinger"

Werbung auf Tablets wird öfter angeklickt als Anzeigen, die auf PCs ausgeliefert wird. Sind die Nutzer am Flachrechner konsumfreudiger als am normalen Computer? Oder entsteht ein Großteil der Klicks aus Versehen?

Um zu verstehen, wie Benutzer mit verschiedenen Geräten auf Werbung reagieren, hat InSkin Media gemeinsam mit Webtrekk die Daten seiner PC- und Tablet-Netzwerke über zwei Monate analysiert und das Nutzerverhalten überprüft und verglichen. Die Ergebnisse zeigen, dass Tablet-Klickraten (CTRs) dreimal höher als Desktop-CTRs sind. Und das liegt nicht an versehentlichen Klicks.

Runterladen
insight ford fiesta

Ford Setzt auf Cross-Plattform Engagement

Ford verwendet eine Kombination aus Desktop- und Tabletformaten, um das Engagement bei der Ford Fiesta Kampagne zu erhöhen.

Das Rich-Media-Format PageSkin Plus beinhaltete das Kampagnenvideo im animierten Header, während mit der PageSkin Tablet Version der Kampagne die mobile Zielgruppe erfolgreich erreicht wurde: Die durchschnittliche Sichtbarkeit lag bei über 40 Sekunden.

Runterladen